Neue wine-Tests – Diesmal mit wine-staging und Photoshop CS2

Grüße aus der Holzhütte,

ich bin zur Zeit mal wieder in Finnland und besuche meine Verwandten. Meinen Laptop habe ich mitgenommen und dachte mir, dass ich mal wieder ein paar wine-Tests machen könnte.

Aktuell läuft auf dem Laptop ein openSUSE System und durch ein Posting im ubuntuusers.de-Forum wurde ich motiviert, mal wieder etwas mit Photoshop CS2 zu experimentieren, welches es vor einiger Zeit zum kostenlosen Download gab.

Ich habe daher die entsprechende AppDB-Seite von Photoshop CS2 besucht und mir die Demoversion herunter geladen. In der Infobox ist die Demoversion verlinkt. Dort habe ich auch gesehen, dass ein Bug derzeit staging-Status hat, also dass eine gewisse Problematik behoben wurde aber noch nicht ins offizielle wine übernommen wurde.

Für openSUSE ist es ziemlich einfach, das wine-Repository einzubinden und ich habe mein wine 1.9.13 durch die wine-staging Version ersetzt. Daraufhin habe ich mir Bug 7372 angesehen und reproduziert. Das staging-Patchset scheint die Problematik mit dem „Kopieren und Einfügen“ bzw. „Copy & Paste“ zwischen nativen Linuxanwendungen und wine-Anwendungen tatsächlich zu beheben.

Entsprechendes Feedback wurde im Bugzilla hinterlassen.

Mal gucken, welche Bugs ich mit wine-staging auf CLOSED befördern kann.

Feedback ist bei wine sehr wichtig: Nicht nur Tests mit der neuesten Entwicklerversion sind interessant sondern auch Einträge für die AppDB, Verwaltung dieser Einträge (Maintainer werden) und natürlich Bugreports.

Falls ihr Fragen zu wine habt, helfe ich als offizieller Codeweavers Advocate und Reseller gerne weiter. Zu diesem Zweck könnt ihr dann die Kommentarfunktion verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert